Bestatter für Stendal: Bestattungs-Agentur

Bestatter für Stendal

Bestatter für Stendal: Wir sind ein einfühlsames und erfahrenes Bestattungsinstitut für die Hansestadt Stendal. Bestatterin Mandy Köppe ist gebürtige Stendalerin und kümmert sich mit Empathie und Feingefühl um Überführung, Bestattung, Trauerfeier und alle weiteren Fragen zum Thema Beerdigung. 

Wir sind Stendals einziger Bestatter mit transparenten PreisenUrnenbestattungen auf dem Stendaler Friedhof, Seebestattung und Waldbestattung sowie Überführungen im ganzen Kreis Stendal, zum Beispiel in Tangermünde und Tangerhütte sowie in der Region Magdeburg. Bitte rufen Sie uns im Trauerfall direkt an unter 0171 – 20 933 20.

Unsere Preise verstehen sich als Festpreise. Auf die Angehörigen kommen keine weiteren Kosten zu. Auch die Friedhofsgebühren sind in unseren Preismodellen bereits enthalten. 

In dieser schweren Zeit des Verlusts und der Trauer möchte ich allen Betroffenen mein zutiefst empfundenes Beileid aussprechen. Als erfahrene Bestatterin in Stendal bin ich mir bewusst, wie tiefgreifend Ihre Sorgen und Ängste im Angesicht des Abschieds eines geliebten Menschen sein können. Ich stehe Ihnen zur Seite und begleite Sie einfühlsam bei jedem Schritt auf dem Weg des Abschieds - von unserem gemeinsamen Trauergespräch bis hin zur würdevollen Bestattung.
Mandy Köppe

Unser Bestattungsinstitut für Stendal

Die Bestattungs-Agentur Stendal ist ein Bestattungs-Unternehmen mit Hauptsitz in Magdeburg und eng mit Stendal verbunden.  Als Bestatter für Stendal sind uns Empathie, Verlässlichkeit, transparente Preise und eine kompetente Beratung besonders wichtig.

Wir sind Mitglied in der Handwerkskammer sowie in der Bestatterinnung Sachsen-Anhalt.

Fragen & Antworten zur Bestattung in Stendal

Ist der Trauerfall zuhause eingetreten, informieren Sie uns bitte direkt unter 0171-2093320, nachdem Sie den Arzt kontaktiert haben. Bei einem Trauerfall in der Klinik oder im Heim, geben Sie unsere Kontaktdaten bitte an die Verantwortlichen weiter, wir werden dann von der Heimleitung oder von den Klinikärzten wegen der Überführung angesprochen.

  1. Personalausweis des Hinterbliebenen, der die Bestattung in Auftrag gibt: Dieser Ausweis dient als Identifikationsnachweis für die verantwortliche Person, die die Bestattung organisiert und die erforderlichen Entscheidungen trifft.

  2. Personalausweis und Reisepass des Verstorbenen (falls vorhanden): Diese Dokumente dienen der Identifizierung des Verstorbenen und ermöglichen es, die erforderlichen administrativen Aufgaben im Zusammenhang mit der Bestattung durchzuführen.

  3. Meldebescheinigung (ggf.): Eine Meldebescheinigung kann erforderlich sein, um den Wohnort des Verstorbenen zu bestätigen und für behördliche Zwecke, wie beispielsweise die Abmeldung beim Einwohnermeldeamt.

  4. Geburtsurkunde oder Familienbuch des Verstorbenen: Diese Dokumente werden benötigt, um das Geburtsdatum, den Geburtsort und gegebenenfalls die Eltern des Verstorbenen zu bestätigen.

  5. Versicherungskarte (KV): Die Versicherungskarte des Verstorbenen wird benötigt, um gegebenenfalls Ansprüche aus der Krankenversicherung abzuwickeln.

  6. Scheidungsurteil und Eheurkunde (ggf.): Falls der Verstorbene verheiratet war oder geschieden ist, können ein Scheidungsurteil und eine Eheurkunde erforderlich sein, um den Familienstand und etwaige rechtliche Aspekte zu klären.

  7. Rentennummer zur Abmeldung oder Beantragung der Witwenrente (ggf.): Falls der Verstorbene Rentenansprüche hatte, kann die Rentennummer für die Abmeldung oder Beantragung der Witwenrente erforderlich sein.

Wir möchten unser aufrichtiges Beileid aussprechen, dass Sie einen geliebten Angehörigen oder Freund verloren haben. Wenn der Tod in einer Klinik, zuhause oder in einem Pflegeheim eingetreten ist, bitten wir Sie, uns zu informieren. Sie können uns unter der Telefonnummer 0171/2093320 erreichen. Unser Team ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Unser erster Schritt ist die Überführung des Verstorbenen. Wenn der Tod zuhause eingetreten ist, müssen wir zunächst die Freigabe durch den Arzt abwarten. Anschließend überführen wir den Verstorbenen in eine Kühlzelle, in der er bis zur Einäscherung aufbewahrt wird.

Das Trauergespräch zwischen Ihnen als Hinterbliebenen und uns ist von großer Bedeutung. Hier besprechen wir wichtige Entscheidungen zur Bestattung, wie die Auswahl des Friedhofs, der Grabstelle und der Trauerfeier, und klären notwendige Formalitäten.

Wir kümmern uns um alle erforderlichen Behördengänge und unterstützen Sie, falls wichtige Dokumente fehlen. Wir können auch gerne die Beantragung der Hinterbliebenen-Rente für Sie übernehmen. Die Sterbeurkunde wird ebenfalls von uns beantragt.

Die Einäscherung des Verstorbenen erfolgt im Krematorium Stendal, nachdem die Freigabe durch einen Arzt erteilt wurde. Die Asche des Verstorbenen wird von uns in einer Urne zum Friedhof gebracht, wo die Beisetzung stattfindet.

Im Trauergespräch haben Sie uns alle wichtigen Informationen zur Bestattung und zum Friedhof mitgeteilt. Wir setzen alles nach Ihren Wünschen mit Liebe zum Detail um, einschließlich der Gestaltung der Trauerfeier oder Abschiednahme. Unser Ziel ist es, Ihnen in dieser schweren Zeit einfühlsam zur Seite zu stehen.

Wir wollen die Bestattungskosten für die Hinterbliebenen so transparent wir möglich gestalten. Auf unserer Seite finden Sie deshalb die Preise für eine Bestattung. Damit wissen die Angehörigen auf einen Blick, mit welchen Kosten sie tatsächlich rechnen müssen. In unseren Preisen sind sogar die Friedhofsgebühren, die oft den Großteil der Kosten für eine Beerdigung ausmachen sowie alle weiteren Kosten, bereits enthalten. 

Hier geht es direkt zu unseren Preisen.

Die Bestattungs-Agentur Stendal bietet zahlreiche Bestattungsarten an. Besonders häufig entscheiden sich Angehörige aber für eine Bestattung auf der grünen Wiese, also für eine Beisetzung auf einer Urnengemeinschaftsanlage. Diese Bestattungsform ist würdevoll und günstig zugleich. Darüber hinaus bieten wir auch Waldbestattung und Seebestattung an.

Mehr zum Thema Feuerbestattung finden Sie hier.

Auch eine Seebestattung kann über die Bestattungs-Agentur Stendal beauftragt werden. Erfüllen Sie den letzten Wunsch eines geliebten Menschen mit einer Seebestattung in der Ostsee. Die Bestattungs-Agentur Stendal organisiert die Überführung, Einäscherung und Beisetzung der Urne bei Warnemünde im Meer. Kosten: 2.040 Euro inklusive aller Gebühren. Trauerfeier  optional. 

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Seebestattung.

Auf dem Stendaler Friedhof stehen Neuerungen an, wie bei einem Friedhofsrundgang bekannt wurde. Jennifer Baas von der Friedhofsverwaltung führte die Teilnehmer durch die drei Bereiche des Friedhofs und erklärte die geplanten Veränderungen.

Im Friedhofsteil III sollen ab diesem Jahr Baumbestattungen möglich sein, ähnlich wie in einem Friedwald. Die Flächen mit den ausgewählten Jungbäumen werden mit bodendeckenden Stauden und Gehölzen bepflanzt und für Hinterbliebene pflegefrei sein. Es entstehen zwei Flächen mit jeweils 30 Grabstellen für je zwei Urnen, insgesamt können dort 120 Beisetzungen stattfinden.

Aufgrund des sinkenden Interesses an Erdbestattungen wird die Erdgemeinschaftsanlage geteilt und zur Hälfte für Urnengrabstellen genutzt. Gegenüber der bestehenden halbanonymen Urnengemeinschaftsanlage (UGA) entsteht eine weitere Anlage, da die bisherige fast voll belegt ist. Eine halbanonyme Grabstelle bedeutet, dass die Beisetzung auf einer Rasenfläche ohne Kennzeichnung der einzelnen Grabstellen erfolgt, jedoch eine zentrale Gedenkstätte mit den Namen der Verstorbenen vorhanden ist.

Um Grab-Denkmäler zu erhalten, werden diese zu Urnenwahlgräbern umfunktioniert. Etwa 20 bestehende Denkmäler sollen entsprechend umgebaut werden. Ein Denkmalgrab namens „Holste“ auf dem Friedhofsteil I wurde bereits fertiggestellt, und weitere Urnenwahlgrabstätten befinden sich auf dem Friedhofsteil I am Wirtschaftshof sowie auf dem Friedhofsteil III am Eingang und hinter der Friedhofskapelle.

Für ältere Mitbürger ist geplant, alle Sitzbänke in den kommenden Jahren zu ersetzen und seniorengerecht mit Handläufen auszustatten, um das Aufstehen zu erleichtern. Bänke werden auch direkt auf der UGA-Anlage platziert, damit Besucher sich ausruhen oder im Gedenken verweilen können.

Einige Grabstellen werden nicht mehr vergeben, entweder aufgrund der Nähe zueinander oder weil die Anlage nicht mehr den Sicherheitsstandards entspricht, so Jennifer Baas von der Friedhofsverwaltung.

Ablauf einer Bestattung

Ein lieber Mensch ist verstorben – unser herzliches Beileid. Aber wie geht es jetzt weiter? Hier finden Sie auf einen Blick alle wichtigen Informationen.

Unverbindliche & kostenlose Beratung vereinbaren

Bestattungskosten für Stendal

Das kostet eine Bestattung in Stendal: Die Bestattungskosten für Stendal beginnen bei 2.576,99 Euro. 

In dem Preis sind alle Dienstleistungen der Bestattungs-Agentur Stendal, die Überführung, alle Gebühren und Auslagen, die Einäscherung im Krematorium Stendal und die Friedhofsgebühren bereits enthalten.  

Anonyme Beisetzung auf der grünen Wiese in Stendal

Anonyme Bestattung in Stendal auf Urnengemeinschaftsanlage

Gesamtpreis für anonyme Beisetzung auf der grünen Wiese in Stendal inkl. aller Kosten und der Friedhofsgebühren:
2.577 Euro

Anonyme Beisetzung auf der grünen Wiese mit Trauerfeier

Anonyme Bestattung in Stendal auf Urnengemeinschaftsanlage mit Trauerfeier

Gesamtpreis inkl. für anonyme Beisetzung auf der grünen Wiese mit Trauerfeier aller Kosten und der Friedhofsgebühren:
3.820 Euro

Halbanonyme Beisetzung auf der grünen Wiese in Stendal

Bestattung in Stendal auf Urnengemeinschaftsanlage mit Namensnenung

Gesamtpreis für halbanonyme Beisetzung auf der grünen Wiese in Stendal inkl. aller Kosten und der Friedhofsgebühren:
2.668 Euro

Halbanonyme Beisetzung auf der grünen Wiese mit Trauerfeier

Bestattung in Stendal auf Urnengemeinschaftsanlage mit Namensnenung und mit Trauerfeier

Gesamtpreis für halbanonyme Beisetzung auf der grünen Wiese mit Trauerfeier inkl. aller Kosten und der Friedhofsgebühren:
3.910 Euro

Der Friedhof in Stendal befindet sich nicht unweit vom Uenglinger Tor in der Uenglinger Str. 3, 39576 Stendal.

Wünschen Sie eine Bestattung auf einem Friedhof außerhalb Stendals in der Altmark, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Sie erhalten schnellstmöglich eine Übersicht über die Bestattungskosten.

Vorsorge - eigene Bestattung planen

Immer mehr Menschen in Stendal sorgen vor – im Rahmen einer Bestattungsvorsorge. Gern beraten wir Sie dazu persönlich und kostenlos.

Ihr Bestatter in Stendal

Kontakt

Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar – auch am Wochenende, nachts und an Feiertagen. Rufen Sie uns bitte direkt an, wenn Ihr Angehöriger zuhause verstorben ist oder geben Sie unsere Kontaktdaten an Heim oder Krankenhaus weiter.

Sollte der Trauerfall kurz bevorstehen, können Sie uns selbstverständlich auch anrufen. Ebenso, wenn Sie eine Beratung zur Vorsorge wünschen.

Unsere zentrale Rufnummer, die rund um die Uhr erreichbar ist: 0171-2093320

Wir melden uns bei Ihnen
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
Alle Daten werden vertraulich behandelt nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner